Das Torfmoor Chalupská sla erstreckt sich zwischen den Ortschaften Borová Lada und Nový Svìt, etwa 13 km südwestlich von der Stadt Vimperk. Das umfangreiche Torfmoor, wo man einen kurzen Lehrpfad errichtete, wurde früher durch Torfgewinnung beträchtlich beschädigt.

Viele ursprüngliche Torfpflanzenarten, z. B. Moor-Birke, Haken-Kiefer und Scheidiges Wollgras werden geschützt. Ein Holzweg führt die Besucher an den See (1,3 ha), der zu den größten seiner Art zählt.

Der Lehrpfad (etwa 250 m lang ) macht seit 1974 einen Teil des Torfmoors mit dem Torfsee zugänglich. Es ist nicht erlaubt, den Holzweg zu verlassen.

Das Torfmoor und der Lehrpfad sind vom Parkplatz hinter der Ortschaft Borová Lada (Richtung Kvilda) zugänglich. Die Touristen können einen rot und grün markierten Wanderweg von der Ortschaft Kubova Hu (etwa 11 km), eventuell einen blau und grün markierten Wanderweg vom Dorf Horní Vltavice (etwa 11 km) benutzen.